Dschungelcamp (26)

Es war schon in den 2000er-Jahren unter W. Schüssel klar, dass die FPÖ Wasser predigt, aber Wein trinkt: So lange sie in Opposition war, wurde von Strache & Co. der Postenschacher zwischen den regierende Parteien bei der Vergabe von Funktionen in staatsnahen Betrieben und Institutionen angeprangert und kritisiert, aber kaum selbst in der Regierung, hat die FPÖ genau so agiert.

Das Gleiche passiert aktuell, zudem ist Strache seiner Position aber so sicher, dass er überheblich geworden ist. Seine SMS, in der er Befürchtungen betreffend Machtverlust der FPÖ in der österreichischen Nationalbank äußert, findet sich in der „Kronen Zeitung“ wieder? In der üblichen Manier wird das kleingeredet und verdreht, weil „im Interesse des Landes“ liegend. Als zusätzliche Ablenkung wird sogleich wieder auf die Ausländer hingedroschen. Die eigene Klientel wird das schon schlucken und applaudieren.

Zum Kotzen!

Zuletzt aktualisiert: 17.11.2018, 11:46

2 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder ein Grund, Facebook zu meiden

Gegner werden systematisch (und mit teils antisemitischen Untertönen) diffamiert:

Vorwurf: Schmutzkampagne ➤

The New York Times ➤

Aber es formiert sich auch Widerstand, mit dem Ziel sich aus den Klauen von  Facebook zu befreien. Hier kann man mitmachen:

Freedom from Facebook ➤

Zuletzt aktualisiert: 16.11.2018, 12:27
5 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Erstes Date (2)

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2018, 18:57

9 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Vor dem Baumarkt

Muss der erst sickern?

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2018, 18:57

9 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Erstes Date (1)

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2018, 18:58

9 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Vor dem ersten Date

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2018, 18:58

10 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Marcel und Regina???

Danke für den Beitrag, Edi!

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2018, 16:41
10 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

„Reichskristallnacht“ 1938 (2)

Ergänzung zum Beitrag vom 04.11.2018:

Nochmals Christa Zöchling im aktuellen „Profil“:

(Vergrössern? Draufklicken!)

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2018, 19:28
6 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Neues iPhone?

Falls Ihr daran denkt, Euch ein neues iPhone der aktuellen Generation zuzulegen, lasst die Finger von den „Flaggschiffen“ mit OLED-Display und greift lieber zur „Billigversion“ iPhone XR:

Stiftung Warentest: Apple iPhone XR ➤

Auch Euer Lieblingswebmaster wird in Kürze umsteigen, erwartet aber, dass bei den nächsten Chargen die derzeit noch mangelnde Qualität beim Telefonieren sich verbessert. Regina freut sich jedenfalls, dass sie Peter’s aktuelles iPhone „erben“ wird und hat sich schon vorsorglich bereits eine Hülle besorgt.

Zuletzt aktualisiert: 07.11.2018, 20:54
6 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Schluss. Bilanz.

Es ist eindeutig, das im Vergleich zum Vorjahr das schlechtere Publikum von Los Cristianos und Playa de Las Americas westwärts gezogen ist: In der Gegend, die sich die RePets ausgesucht haben, sind heuer viel mehr Engländer und Russen als vor einem Jahr, die Geschäfte haben sich durchwegs angepasst und abgebaut.

Das Wetter war nicht so heiß wie in den letzten beiden Jahren, aber durchaus angenehm und man konnte jeden Tag am Pool liegen, denn auch wenn es bewölkt war, blieb es warm genug dafür. Im Endergebnis bedeutet dass, das die RePets so schön braun geworden sind wie noch nie.

Sie sind sich aber einig, dass sie jetzt für eine Weile genug von Teneriffa haben und aussetzen werden.

Zum Abschied ein Bild vom Sonnenuntergang am letzten Abend:

Zuletzt aktualisiert: 07.11.2018, 21:10

11 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wahlmöglichkeit

Die Wahl zum österreichischen Wort und Unwort des Jahres 2018 hat begonnen.

Macht doch einfach mit:

OEWORT ➤

Anfang Dezember gibt es ein Resultat.

Zuletzt aktualisiert: 03.11.2018, 18:34
5 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Tipp von RePetOnline

Ist etwas kaputt gegangen? Wollt Ihr es selber reparieren? Sucht Ihr Tipps oder einen Profi für die Reparatur?

Vermutlich kann das Reparaturnetzwerk helfen:

Reparaturnetzwerk ➤

Zuletzt aktualisiert: 03.11.2018, 17:24
5 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Süchtig…

… nach RePetOnline (dafür hätte Euer Lieblingswebmaster noch Verständnis), Facebook, Whatsapp, Twitter & Co.???

Die Internetsucht kann man jetzt in Wien auch stationär behandeln lassen:

Neues Therapieangebot ➤

Den Betroffenen wünschen wir viel Erfolg!

Zuletzt aktualisiert: 03.11.2018, 11:39
6 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

„Reichskristallnacht“ 1938

Die „Dschungelcamp“-Serie auf RePetOnline war auch Thema bei Gesprächen zwischen Eurem Lieblingswebmaster und seinem Sohn. Gemeinsam haben sie festgestellt, dass für 2 bis 3 Generationen von österreichischen Schülern (auch an höheren Schulen) die Ereignisse, die vor 80 Jahren stattgefunden haben, kein Thema im Geschichtsunterricht waren. Nur wer sich für die Geschehnisse ernsthaft interessiert hat, konnte sich auf eigene Faust Wissen aneignen. Ein Großteil der damaligen Schüler hatte andere Prioritäten und das erklärt vermutlich die Unkenntnis und die mangelnde Sensibilität gewisser Kreise, die heute den Ton angeben, angefangen beim Teflonkanzler über seine Regierungspartner bis weit hinein und die österreichische Bevölkerung.

In diesen Tagen jährt sich zum 80. Mal „die Nacht der Schande“ und Christa Zöchling hat aus diesem Anlass im aktuellen „Profil“ die Titelgeschichte mit erschreckenden Schilderungen von Zeitzeugen gestaltet.

Es ist ungewöhnlich, auf RePetOnline die komplette Titelstory des Magazins wiederzugeben, es ist in diesem Fall aber ein tief empfundenes Bedürfnis Eures Lieblingswebmasters in der Hoffnung, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, sie vollständig lest, darüber nachdenkt und mit ihm übereinstimmt, dass sich Derartiges NIE wiederholen darf.

Was hier mit Schwerpunkt Österreich beschrieben wird, hat Peter’s Familie in Budapest gleichfalls erlitten und wurde ihm von seiner Mutter erzählt. Nicht zuletzt aus diesem Grund wird hier ständig gegen H.C. Strache und Co. angeschrieben, denn schließlich ist auch Adolf Hitler seinerzeit völlig legal an die Macht gekommen. WEHRET DEN ANFÄNGEN!

Christa Zöchling: „Die Nacht der Schande“ ➤

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2018, 18:59
7 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Dschungelcamp (25A)

Der Kommentator im Beitrag „Dschungelcamp (25)“ vor drei Wochen hat Recht behalten: Es kann Strache und seinen Kumpanen völlig wurscht sein, wer auf der politischen Bühne unter ihrer Regie den Teflonkanzler spielt, sie setzen mit ihren rechten Burschenschaftern die populistische trumporbanisierung unseres Landes unbeirrt und ungehindert fort, behaupten dabei, zum Wohl Österreichs zu handeln und manövrieren immer mehr Richtung abseits (oder Richtung Artur Worseg, der seinem Spezi H.C. sicher bei Tränensäcken, Fältchen oder Doppelkinn helfen kann):

Zuletzt aktualisiert: 03.11.2018, 17:19

10 x gelesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar